Eichenlaubschule Weiskirchen
Eichenlaubschule Weiskirchen

Die Eichenlaubschule im Überblick

Kontakt

Eichenlaubschule Weiskirchen
Gemeinschaftsschule des Landkreises Merzig-Wadern
Am Marktplatz 1
66709 Weiskirchen 

Telefon: 06876/791880

Fax: 06876/7918829

E-Mail: office@eichenlaubschule.de

Webseite: http://www.eichenlaubschule.de

 

Das Grundkonzept der Eichenlaubschule lautet, alle Abschlüsse zu vermitteln und gezielt auf diese Abschlüsse vorbereiten.

Die Schule setzt im Rahmen des Bildungsplanes einen Schwerpunkt im Bereich der Entfaltung und Entwicklung persönlicher und sozialer Kompetenzen der Schüler.
Fördern und Fordern ist der Leitgedanke an der Schule. Es wird Wert gelegt auf die Einheit von Bildung und Erziehung.

Wie Bildung ohne kompetenten Unterricht nicht denkbar ist, erfordert Erziehung die Vermittlung von Werten. Von den Schülerinnen und Schülern wird Leistungsbereitschaft, Engagement, Toleranz und respektvoller Umgang miteinander erwartet. Offenheit für Innovationen in Bezug auf Themen, Methoden und Medien gehört zum Grundkonzept der Schule.

Bei der gezielten Vorbereitung auf die drei Abschlüsse erfolgt ab Klassenstufe 7 eine zunehmende Unterrichtung in Kursen auf unterschiedlichen Anspruchsebenen.
 

Die Schule führt zu allen schulischen Abschlüssen an allgemein bildenden Schulen:

  • Hauptschulabschluss; Hauptschulabschluss mit Übergangsberechtigung
  • Mittlerer Bildungsabschluss; Mittlerer Bildungsabschluss mit Übergangs-berechtigung
  • Abitur durch Übergang in eine eigene gymnasiale Oberstufe (G 9) im Oberstufenverbund mit  der PDG Losheim (Schülerinnen und Schüler mit der Berechtigung zum Übergang in eine gymnasiale Oberstufe können aber auch andere Oberstufenstandorte wählen).

 

Umsetzung der GemS-Verordnung(Auszug):

- Kennenlern-Projekt zu Beginn der Klassenstufe 5

- Doppelstundenprinzip (nur 3 Fächer täglich, mehr Möglichkeiten alternativer Unterrichtsformen)

- Doppelklassenlehrerprinzip (abh. von der Personalsituation)

- gezielte individuelle Förderung durch Erhebung der Lernausgangslage zu Beginn der Klassenstufe 5 und enge Zusammenarbeit von Fachlehrkräften und Förderlehrkräften

- 2- tägiger Schullandheimaufenthalt im Rahmen eines fächerübergreifenden Projektes am Ende der Klassenstufe 5

- 3- tägiger Schullandheimaufenthalt zum Skilanglauf in Klassenstufe 6

 

Sprachenfolge:
Erste Fremdsprache an der Eichenlaubschule Weiskirchen ist Englisch. Zur Förderung der Zweisprachigkeit und der Sprachkompetenz besteht an der Eichenlaubschule Weiskirchen ein bilinguales Angebot (Bilingualer Zug) mit verstärktem Englisch-Unterricht und englischsprachigem Sachfach-Unterricht (Biologie in Klasse 9 und 10).

 

Förderkonzept:

Nach der Erhebung der Lernausgangslage (durch online-Diagnosen) erhalten alle Schülerinnen und Schüler individuelle Fördermaterialien. Diese werden in Freiarbeitsphasen unter Aufsicht der Fachlehrkräfte und/oder der Förderlehrkräfte bearbeitet.

Ab Klassenstufe 7 bieten wir zusätzlichen Förderunterricht in den Fächern Deutsch und Mathematik an.

Generell findet eine optimale Förderung auch im Unterricht durch differenzierte Arbeitsmaterialien und differenzierende Unterrichtsformen statt.

Fachleistungsdifferenzierung:

Klassenstufe 5/6

Unterricht im Klassenverband (Binnendifferenzierung)

Klassenstufe 7

Deutsch, Mathematik und Englisch auf zwei Anforderungsniveaus (E- und G- Kurse)

Klassenstufe 8

Aufteilung der Faches Naturwissenschaften in die Fächer Chemie, Biologie und Physik (im Klassenverband à Binnen-differenzierung)

Klassenstufe 9

Mathematik, Deutsch und Englisch auf 3 Anforderungsniveaus (A-, E- G- Kurse), Chemie, Biologie und Physik auf 2 Anforderungsniveaus (E- , G- Kurse)

Klassenstufe 10

Mathematik, Deutsch, Englisch, Chemie und Physik auf 2 Anforderungsniveaus (A-, E- Kurse)

 

 

Berufsorientierung:

Eine umfassende BO ist in der Gemeinschaftsschulverordnung ein zentraler Aspekt. Die Eichenlaubschule hat ein entsprechendes Konzept erarbeitet und setzt dieses seit Jahren um. Im September 2017 wurde der Eichenlaubschule das bundesweit gültige Berufswahlsiegel für eine herausragende Berufsorientierung verliehen.

 

Arbeitsgemeinschaften:

Um den individuellen Neigungen und Stärken der Schülerinnen und Schülern gerecht zu werden, bietet die Eichenlaubschule ein breites Angebot an AGs an:

Fußball, Tischtennis, Handball, Inliner, Chemie-AG, Schülerzeitung, Schülerbücherei, Film-AG, Schulsanitätsdienst, Chor-AG, Wald und Garten-AG und die AG Medienscouts decken vielfältige Interessen der Schülerinnen und Schüler ab.

Zusätzlich bietet die Schule noch eine AG Arbeitslehre an, die sich speziell an die Schülerinnen und Schüler richtet, die ab der Klasse 7 die zweite Fremdsprache (Französisch) wählen.

 

Medienkonzept:

Neue Medien spielen an der Eichenlaubschule eine große Rolle. Sowohl der tägliche Einsatz im Unterricht als auch das richtige Verhalten im Umgang mit den Medien haben einen großen Stellenwert.

Für das kommende Schuljahr ist das neue Fach „Medienkunde“ geplant. Hier soll schwerpunktmäßig in Klasse 6 und 7 auf Aspekte wie Soziale Netzwerke, Urheberrecht, Manipulation durch Medien und Cybermobbing ,um nur einige zu nennen, eingegangen werden.

 

Soziales Lernen:

Die Eichenlaubschule setzt ein Konzept zu Nachhaltigkeit um. Neben den Lehrplanthemen (wie nachhaltige Entwicklung etc.) nehmen wir an Spendenaktionen Teil (Unicef-Lauf, Weihnachtsspendenaktion, Sportschuhe für Sri Lanka etc.) vermitteln aber auch Sozialkompetenz als „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ und vielen anderen Aktionen (Suchtprävention, gesunde Ernährung, Sportabzeichen).

 

Teilnahme an Wettbewerben:

Schülerinnen und Schüler nehmen regelmäßig an Wettbewerben wie Jugend trainiert für Olympia (Fußball, Skilanglauf, Tischtennis), am Fremdsprachen-Wettbewerb, Vorlese-Wettbewerb und am Malwettbewerb der Volksbanken teil. Auch andere Wettbewerbe sind im Programm und werden von Jahr zu Jahr festgelegt.

 

Förderunterricht:

Ab Klassenstufe 7 bietet die Eichenlaubschule Förderunterricht in den Fächern Deutsch und Mathematik an. Im Rahmen des Förderkonzeptes sollen die Schülerinnen und Schüler dadurch zum einen dabei unterstützt werden, die entsprechenden Abschlüsse zu erreichen, und zum anderen wird der mögliche Übergang in einen Kurs mit höherem Anforderungsniveau gefördert.


 

Internationale Kontakte:

Mehrfach hat die Eichenlaubschule an Comenius-Projekten teilgenommen.

Aktuell läuft das Erasmus+-Projekt „EUFURES“ (My Europe, my Future, my Responsibility).

Austausch mit Kdyne (Tschechien) und Erpeldange (Luxemburg): jährlicher Besuch und Gegenbesuch

 

Freiwillige Ganztagsschule:

Ab der Klassenstufe 5 bietet die Schule eine Nachmittagsbetreuung im Rahmen der Freiwilligen Ganztagsschule an.

Die tägliche Betreuungszeit ist klar strukturiert. Sie beinhaltet Zeit zum Entspannen nach dem Unterricht, Zeit für das gemeinsame Mittagessen, Zeit zum Erledigen der Hausaufgaben in der Hausaufgabenbetreuung, Zeit für freizeitorientierte Angebote und Aktivitäten und bietet Förderung sozialer Kompetenzen und lebenspraktischer Fertigkeiten.

Die Schüler können bis 17 Uhr betreut werden. Die Kinder- und Jugendhilfe St. Maria Weiskirchen bietet als Träger der FGTS auch eine Ferienbetreuung an.
 

Schoolworkerin:
Durch die räumliche Einbindung und eine regelmäßige Anwesenheit der Schoolworkerin werden die Methoden und Grundsätze der sozialen Arbeit in das System Schule integriert.

Schule und Jugendhilfe tragen so gemeinsam Verantwortung für die ihnen anvertrauten Kinder und Jugendlichen.

 

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Eichenlaubschule Weiskirchen